Feeds:
Beiträge
Kommentare

Archive for the ‘Weltgeschehen’ Category

Amokläufe gehören zum allgemeinen Lebensrisiko.

Wie bei allen außergewöhnlichen Vorkommnissen sollte es aber auch hier kein Anzeichen fehlender Pietät sein, wenn man die Frage stellt: Wem nützt es?

An Sympatisanten fehlt es den Schützen meist nicht. Das „Allerletzte“ Aufbegehren aus der Hilflosigkeit und Ohnmacht trifft bei vielen, die sich in einem ähnlichen Gemütszustand befinden, zumindest auf Verständnis. Vielleicht sogar auf Neid, da man selbst niemals die „Eier“ dazu hätte.
(mehr …)

Advertisements

Read Full Post »

Wenn wir schon mal bei Google-Treffern und erwähnungswürdigen Vorkommnissen in Rostock sind, sei hier noch mal auf eine weitere, zeitlich allerdings schon ein wenig zurückliegende, Aktion mit politischer Aussage hingewiesen.

Offenbar gleichzeitig wurden am Tag der Heimat im September 2008 in mehreren deutschen Städten, inklusive unserer Hansestadt, Wegweiser an zentralen Punkten aufgehängt, die an die Deutschen Vertriebenen erinnern sollten. (mehr …)

Read Full Post »

Man muss schon etwas genauer suchen, wenn man Informationen über den Fund von 64 Skeletten (500 werden vermutet) in der Nähe der Stadt Marienburg (Marlbork) erhalten möchte. Die etablierten Medien sind mit dem EU-Gipfel und den unglaublich wichtigen Klimazielen beschäftigt und haben dafür natürlich keine Zeit.
Aber selbst wenn gerade die schlimmste Saure-Gurken-Zeit für die Presse wäre, würde es an ein Wunder grenzen, wenn in den Mainstreammedien über ein WK II Verbrechen berichtet würde, dass nicht von Deutschen verübt wurde. (mehr …)

Read Full Post »

Irisches Schweinefleisch dioxinverseucht

Diese Meldung reiht sich wohlerzogen in die Aufstellung der unzähligen Lebensmittelskandale ein seitdem es industrialisierte Landwirtschaft und die Bild gibt. Natürlich immer mit dem Zusatz, dass keine Gefahr für den Verbraucher bestünde.
Es ist so amüsant, zu sehen, wie die „Volksvertreter“ mal wieder nach neuen Regelungen und Gesetzen zu mehr Verbrauchersicherheit schreien. Genauso, wie sich die Meinungslenker aus Presse und Runkfunk reflexartig auch gleich als die altruistischen Rächer der Verfetteten aufspielen und fordern:
„Die Schwarzen Schafe der Lebensmittelindustrie müssen mit Namen genannt werde!“
„Der Verbraucher hat ein Recht auf diese Information.“

(mehr …)

Read Full Post »

… so textete TuPac Shakur damals. (ca. bei min 1:50)

Jetzt haben wir aber bald einen schwarzen Präsidenten. Sind wir jetzt also doch bereit für einen Black President?

Was hat sich denn groß geändert, dass es jetzt soweit sein soll?

Gestern lief der herausragende Film „Malcolm X“ mit Denzel Washington auf 3-Sat (ja, manchmal kommt im Fernsehen auch etwas wertvolles). Bei einer Szene fiel es mir wie Schuppen von meinen blauen Augen (mehr …)

Read Full Post »